Interaktive Südtirol Karte
 

 
 
Wandertipp: "Der Felixer Weiher am Deutschnonsberg"
 
Eingebettet inmitten eines dichten Nadelwaldes am Deutschnonsberg ist der Felixer Felixer Weiher am DeutschnonsbergWeiher einer der schönsten Waldseen in Südtirol. Es gibt gleich mehrere Wege den kleinen See auf 1604m Mehershöhe zu erreichen.  Ausgangspunkt von unseren Wandervorschlag ist der Parkplatz Klammeben gleich oberhalb von St. Felix.  Durch den Wald und über die Lärchenwiesen führt die breite Forstrasse (Markierung 9) in ca. 45. Min zum Weiher. Am  Wegesrand kann man zahlreiche  Waldblumen beobachten und zwischendurch öffnet sich das Panorama zu den Brenta Dolomiten. Am See angekommen kann man die Rundwanderung  unternehmen (Markierung 512), und die einzigartigen Wasserpflanzen sowie zahlreiche Fische und Libellen bewundern. Ausgezeichnet für seine Wasserqualität ist der Fischreiche See zum Baden freigegeben. Fischen kann man übrigens auch (Tageskarte 12 €). Einkehren kann man im Gasthof  Waldruhe oder an der nahe liegenden Felixer Alm. Von hier aus kann man zum Schönegg Wandern (Markierung 50, ca. 1 h) und das Panorama über das Etschtal und die Dolomiten genießen. Zurück zur Felixer Alm gelangt man über den breiten Forstweg (Markierung, 58 – 50). Den Abstieg zum Parkplatz kann man entweder über den Aufstiegsweg (Markierung 9) oder über die Forstrasse Richtung Lochmannbrücke (Markierung 49) und durch Wald und Wiesen über die Rodelbahn bis hin zum Parkplatz Klammeben.