#Radicchiotage 2019

20.09.-06.10.2019

 

Bitterzarter Genuss

Zwischen Mitte September und Mitte Oktober, rechtzeitig zur Radicchioernte, präsentieren die Gasthöfe und Restaurants am Deutschnonsberg eine besondere Vielfalt an Radicchiogerichten. Im Mittelpunkt der gastronomischen Veranstaltung in Südtirol steht der so genannte Deutschnonsberger “Winterradicchio” bzw. der "Radicchio rosso tardivo". Dabei trifft das gesunde Gemüse auch auf andere lokale Spezialitäten wie das LaugenRind, Wild, Kürbis und Kastanien. Hier können Sie einen Blick in das Radicchio Menü werfen.

Der "Radicchio tardivo di Treviso” ist der König unter den Radicchiosorten, eine gesunde Delikatesse die seit 1996 von den Deutschnonsberger Bauern angebaut wird. Bei kühlen Nächten und warmen Tagen entwickeln die schmalen Blätter des Winterradicchio ihre zartbittere Noten und ihre frühe Reife. Nach der Ernte werden die Radicchiopflanzen im frischen Quellwasser veredelt und können dann in der Küche zu verfeinerten Gastronomischen Gerichten verarbeitet werden.
 

Veranstaltungen 2019

Herbstlich rot und bitterzart - so schmeckt der Nonsberger Winterradicchio. Rund um diese Ballaststoff-, Mineralstoff- und Vitaminbombe werden an drei Wochenenden Veranstaltungen zum Anbau und zur Veredelung des Radicchio geboten.

  • Radicchioveredelung
    22.09.2019 . Proveis . DELEG Gebäude . ab 14.30 Uhr
  • Schaukochen & Bauernmarkt im Widumstadel
    29.09.2019 . Unsere Lb. Frau i. Walde . ab 11.30 Uhr Live-Kochshow mit Christoph Huber vom Wirtshaus Blaue Traube in Algund & Maurizio Gallina aus Asolo Treviso (Ristorante da Gerry)
  • Radicchiofest
    06.10.2018 . Proveis . ab 11.00 Uhr . Musik und Spezialitätenduft


Hier finden Sie dem Programmfolder der Radicchiotage 2019 zum Download.

 

Radicchio Gourmeterlebnis verschenken?

Hier geht's zum Gutschein "eat & sleep"

 


Programm Radicchiotage Speisekarte Radicchio