#Rezept Radicchioknödel

 

Bretzel-Knödel mit Lardo
auf feinem Radicchio Tardivo Salat

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 50 g Speck
  • 30 g Lardo
  • 30 g Zwiebel
  • 150 g Laugen-Knödelbrot 25 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Schnittlauch
  • 1 Winterradicchio Trentingrana zum Garnieren

 

Zubereitung

Knödel: Das Laugen-Knödelbrot in eine Schüssel geben, die fein gewürfelte Zwiebel und den Speck in der Pfanne mit Butter dünsten und mit dem geschnittenen Lardo zum Brot geben. Die Eier, die Milch und den Schnittlauch mit dem Brot vermen- gen. Den Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und eine halbe Stunde ziehen lassen. Anschließend die Knödel formen und in Salzwasser oder Brühe 10-15 Minuten köcheln lassen.

Radicchio Salat: Radicchio mit warmem Wasser waschen, teilen, Strunk und Spitzen entfernen und in ganz dünne Scheibchen schneiden, mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer und einem süßen Frucht- essig marinieren. Die Knödel auf dem marinierten Salat anrichten, mit gehobeltem Trentingranakäse bestreuen und mit den Radicchiospitzen garnieren.

 


#Rezept Dinkelherzen

Leckeres einfach selbst gemacht

Der Wein heilt und erfreut den Menschen mit seiner wohltuenden Wärme und großen Kraft.

Hildegard von Bingen
1098-1179 

#Elixiere nach Hildegard von Bingen

Ein Schluck Gesundheit

“Heilkräuter sind
für mich ein
Lächeln des Schöpfers.”


Hermann-Josef Weidinger
1918-2004

#Warum in die Ferne schweifen…

Die Null-Kilomenter Küche